Nähbücher unter der Lupe – Teil 1: „Nähen mit Jersey – Babyleicht!“ von Pauline Dohmen

Pauline Dohmen kennen wir ja schon lange, nämlich von ihrem Label „Klimperklein“, unter dem sie seit 2011 eBooks mit ihren Schnittmustern und netterweise auch freeBooks zum kostenlosen Download anbietet, und von ihrem Blog. Pauline ist Mutter von 5 Kindern und total nähverrückt, wie sie selbst sagt.

Anfang 2016 erschien Nähen mit Jersey – Kinderleicht!, ihr erstes Handarbeitsbuch, dessen RIESEN-Erfolg sie überrascht hat. Eigentlich wollte sie ja „nur“ ihre Schnitte für die Offline-Nähgemeinde in einem Buch bündeln – und dann: Platz eins in der FOCUS-Bestsellerliste der Ratgeber, erste Auflage vor dem Erscheinen vergriffen… Wenn Ihr diesen „Klassiker“ jetzt in den Händen haltet, dann schon in der 12. Auflage! Und im Herbst 2016 kam der Nachfolger Nähen mit Jersey – babyleicht! heraus, der nun auch bereits in der 4. Auflage vorliegt, mit Schnittmustern für Babys bis Größe 98.

Zum ersten Buch „Kinderleicht“ gibt es schon eine Menge Rezensionen, drum schreibe ich über „Babyleicht!“.

Mit 112 Seiten entspricht dieses Nähbuch dem Umfang des Vorgängers, hat wie dieser ein quadratisch-praktisches Format und enthält zwei Schnittmusterbögen. Die Schnittmusterzeichnungen auf den Bögen sind pro Modell in einer Farbe gehalten – ob das übersichtlicher ist als die mehrfarbige Variante im ersten Buch… hm; Mehrgrößenschnittmuster erfordern nun mal immer Konzentration beim Abpausen.

Die Grundanleitung im letzten Drittel ist fast identisch mit der in Buch 1, enthält nur hier und da ein paar für Babysachen wichtige Hinweise, z.B. Belege nähen oder Zwickel nähen – sehr praktisch für Strampler und Hosen mit Windelpopo. Auf eine Übersicht zu den verschiedenen elastischen Stoffarten von Jersey bis Sweat folgt eine kleine Maschinenkunde (interessant für alle, die erstmalig mit Over- oder Coverlock nähen) und eine kurze Zusammenfassung zu den Grundlagen des Nähens. Und dann kommt der, finde ich, nützlichste Teil der Grundanleitung, den frau sich direkt neben die Nähmaschine legen sollte, nämlich bebilderte, konkrete Tipps zu fast allen Lebenslagen des Jersey-Nähens, von Bündchen und Säumen über Dehnen, Einfassen, Raffen bis Taschen, Applikationen und Druckknöpfe anbringen. In beiden Büchern endet die Grundanleitung mit Grundmodellen von Shirts, Pullovern und Mützen und einem kleinen Lexikon („Framilongummi“ gehört hier schon zu den schwierigsten Begriffen).

Neu in „Babyleicht!“ sind die Seiten ganz zu Beginn, auf denen sich die Probenäherinnen vorstellen – und das mit absolutem Fug und Recht, denn die Nähbeispiele sind überaus ansprechend, übrigens mit Stoffen von Lillestoff und Swafing hergestellt. Sehr hilfreich – und auch neu – sind die dem Hauptteil vorangestellten Hinweise zum Arbeiten mit dem Buch, zur Größenbestimmung und zu den Abkürzungen.

Ja, und dann geht’s direkt los mit den Schnitten und Anleitungen für Mützen und Schühchen, Bodys und Strampler, Overalls, Hosen, Leggings, Schlafsack, Kuscheldecke und und und – für die perfekte Rundum-Baby-Grundausstattung. Das müsst Ihr Euch schon selbst ansehen, denn es ist wirklich ein Vergnügen! Nicht nur die Fotos sind anschaulich (und süß), sondern auch die Anleitungstexte selbst sind gut verständlich und kommen ohne ambitioniertes Näh-Kauderwelsch und kryptische Abkürzungen aus. Dass sie so kurzweilig und präzise sind, liegt auch daran, dass für das Basiswissen auf die Grundanleitung im hinteren Teil des Buchs verwiesen werden kann. Jedes Modell enthält einen Hinweis auf den Schwierigkeitsgrad.

Toll finde ich an diesem Buch vor allem zwei Sachen: Erstens, dass alle Schnitte ab Größe 44 beginnen, also auch für sehr kleine Babys bzw. Frühgeborene umgesetzt werden können. Und zweitens: Hier wird kein Schnickschnack serviert, der „nur“ schön aussieht und einen im täglichen Wickelwahnsinn an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringt. Nein: Hier gibt es in der Praxis erprobte, einfache und wirklich alltagstaugliche Babymode, die bis ins Detail durchdacht ist und Eltern und Kindern das Leben erleichtert. Darin zeigt sich eben die hohe Schnittkunst und die jahrelange Erfahrung von Profi-Mama Pauline!

Und wisst Ihr schon das Allerneueste? Im Juni kommt Buch Nr. 3 in den Handel: Schnittmuster für Kinderkleidung von Größe 104 bis 164 cm. Darauf freue ich mich besonders, denn Schnittmuster in diesen Größen sind eher rar, und mein Sohn mit seinen nun bald 11 Jahren ist der Kleinkind-Näherei endgültig entwachsen.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nähen mit Jersey Babyleicht Nähen mit JERSEY - babyleicht!
Inhalt 1 Stück
17,99 € *
Nähen mit JERSEY - kinderleicht! Nähen mit JERSEY - kinderleicht!
Inhalt 1 Stück
16,99 € *
Nähbuch Klimpergross Lieblingsmodelle für Erwachsene KLIMPERGROSS! Nähen mit JERSEY -...
Inhalt 1 Stück
17,99 € *