Cordstoffe - Breitcord & Feincord

baumwoll-breitcord-magnus-swafing-rundCordstoff – auch Cordsamt genannt – ist ein Webstoff aus reiner Baumwolle oder mit sehr hohem Baumwollanteil. Der eingewebte Flor, der in Längsrippen parallel zur Stoffkante verläuft, verleiht ihm sein charakteristisches Aussehen. Je nach Breite dieser Rippen spricht man von Baby- oder Feincord, Manchestercord oder Breitcord.

Die Oberseite fühlt sich weich und samtig an, dabei ist dieser Stoff sehr robust. Beides zusammen macht ihn zum idealen Nähstoff für Babysachen und Kleinkinderkleidung. Aber auch für Erwachsenenbekleidung wie Hosen, Röcke und Jacken sowie für Taschen und Wohnaccessoires sind Cordstoffe sehr beliebt.

Cordstoff bitte vorwaschen, da er einlaufen kann – unbedingt vorher versäubern. Beim Zuschneiden auf die Strichrichtung des Flors achten.

Cordstoff – auch Cordsamt genannt – ist ein Webstoff aus reiner Baumwolle oder mit sehr hohem Baumwollanteil. Der eingewebte Flor, der in Längsrippen parallel zur Stoffkante verläuft, verleiht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cordstoffe - Breitcord & Feincord

baumwoll-breitcord-magnus-swafing-rundCordstoff – auch Cordsamt genannt – ist ein Webstoff aus reiner Baumwolle oder mit sehr hohem Baumwollanteil. Der eingewebte Flor, der in Längsrippen parallel zur Stoffkante verläuft, verleiht ihm sein charakteristisches Aussehen. Je nach Breite dieser Rippen spricht man von Baby- oder Feincord, Manchestercord oder Breitcord.

Die Oberseite fühlt sich weich und samtig an, dabei ist dieser Stoff sehr robust. Beides zusammen macht ihn zum idealen Nähstoff für Babysachen und Kleinkinderkleidung. Aber auch für Erwachsenenbekleidung wie Hosen, Röcke und Jacken sowie für Taschen und Wohnaccessoires sind Cordstoffe sehr beliebt.

Cordstoff bitte vorwaschen, da er einlaufen kann – unbedingt vorher versäubern. Beim Zuschneiden auf die Strichrichtung des Flors achten.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Breitcord Baumwolle Magnus Schwarz
Breitcord Baumwolle Magnus Schwarz
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Gelb
Breitcord Baumwolle Magnus Gelb
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Camel
Breitcord Baumwolle Magnus Beige
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Lindgrün
Breitcord Baumwolle Magnus Grün
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Marine
Breitcord Baumwolle Magnus Marine
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Silbergrau
Breitcord Baumwolle Magnus Silbergrau
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwoll Magnus Pink
Breitcord Baumwolle Magnus Pink
14,52 € / 1 m
Breitcord Baumwolle Magnus Lila
Breitcord Baumwolle Magnus Lila
14,52 € / 1 m
Stretch Cord Bordeaux
Stretch Cord Bordeaux
12,57 € / 1 m
Babycord Baumwolle Rot Hilco
Babycord Baumwolle Rot
10,63 € / 1 m 16,47 €
Babycord Baumwolle Purpur Hilco
Babycord Baumwolle Purpur
10,63 € / 1 m 16,47 €
Babycord Baumwolle Beige Hilco
Babycord Baumwolle Beige
10,63 € / 1 m 16,47 €
Babycord Hilco Rosé
Babycord Baumwolle Rosé
10,63 € / 1 m 16,47 €
Babycord Hilco Malve
Babycord Baumwolle Malve
10,63 € / 1 m 16,47 €

Was ist Cord Stoff?

Cord ist ein strapazierfähiges Gewebe mit charakteristischen Längsrippen aus Flor, auch Cordsamt genannt. Der Flor entsteht, indem zusätzlich zu Kett- und Schussfaden ein so genannter Polfaden mitgeführt wird, der Schlingen bildet; diese werden anschließend aufgeschnitten. Cordstoff wird aus reiner Baumwolle oder einer Mischung aus 80 bis 90 Prozent Baumwolle und 10 bis 20 Prozent Kunstfasern hergestellt. 

Welche Cordstoff Arten gibt es?
Nach der Anzahl der Rippen auf 10 cm Stoff werden die verschiedenen Cord Arten unterschieden: Breitcord hat 10 bis 25 Rippen, Manchester Cord (auch Genua Cord genannt) 25 bis 40 Rippen, Feincord oder Babycord hat mehr als 40 Rippen auf 10 cm. Quer- oder bi-elastischer Stretchcord enthält in der Regel rund 5 Prozent Elasthan.

Was aus Cord nähen?
Cord ist strapazierfähig und, je nach Rippenanzahl und Flordichte, auch wärmend. Er eignet sich gut für Hosen, Jacken und Westen, auch für Taschen, Rucksäcke oder Etuis; Kissenbezüge und Utensilos. Für Baby- und Kleinkinderkleidung wird gerne der feine, meist aus 100 Prozent Baumwolle bestehende Babycord verwendet. Stretchcord ist perfekt für bequem zu tragende Röcke und Hosen.

Wie den Cordstoff verarbeiten?
Fürs Cordstoff Nähen ist es wichtig zu wissen, dass der Flor einen Strich hat - bitte vor dem Zuschneiden genau prüfen! Je nach Strichrichtung reflektieren die Cord Fasern das Licht unterschiedlich, so dass der Cord Stoff entweder matt oder glänzend aussieht. Der Fadenlauf verläuft beim gewebten Cord parallel zu den Längsrippen. Cord bitte vor dem Nähen waschen, dafür am besten vorher die Schnittkanten versäubern, denn Cordstoff drieselt gerne; Baumwollcord kann zudem einlaufen.

Zuletzt angesehen