Jersey - auf die Qualität kommt es an!

Jersey_Kategorie-Bild_rundKleidung aus Jerseystoffen ist angenehm auf der Haut und bequem, denn Jersey ist weich, dehnbar, atmungsaktiv und macht jede Bewegung mit. Die Qualität der Naturfaser und die Fertigung spielen eine entscheidende Rolle für die Haltbarkeit dieses strapazierfähigen Stoffs. Schließlich möchtest Du ja auch nach dem zehnten Waschen noch Freude an Deinen Werken haben.

Unsere Jerseystoffe zum Nähen bestehen aus (Bio-)Baumwolle und haben in unterschiedlichen Anteilen - meist 5 bis 10 Prozent - Elasthan beigemischt. Elasthan ist eine Kunstfaser, die bewirkt, dass der Stoff elastisch ist, also nach dem Dehnen in seine ursprüngliche Form zurückkehrt und damit formstabil bleibt. Übrigens: Bevor Du Dich an die Arbeit machst, bitte dran denken, die Jerseynadel in Deiner Nähmaschine einzusetzen!

Kleidung aus Jerseystoffen ist angenehm auf der Haut und bequem, denn Jersey ist weich, dehnbar, atmungsaktiv und macht jede Bewegung mit. Die Qualität der Naturfaser und die Fertigung spielen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jersey - auf die Qualität kommt es an!

Jersey_Kategorie-Bild_rundKleidung aus Jerseystoffen ist angenehm auf der Haut und bequem, denn Jersey ist weich, dehnbar, atmungsaktiv und macht jede Bewegung mit. Die Qualität der Naturfaser und die Fertigung spielen eine entscheidende Rolle für die Haltbarkeit dieses strapazierfähigen Stoffs. Schließlich möchtest Du ja auch nach dem zehnten Waschen noch Freude an Deinen Werken haben.

Unsere Jerseystoffe zum Nähen bestehen aus (Bio-)Baumwolle und haben in unterschiedlichen Anteilen - meist 5 bis 10 Prozent - Elasthan beigemischt. Elasthan ist eine Kunstfaser, die bewirkt, dass der Stoff elastisch ist, also nach dem Dehnen in seine ursprüngliche Form zurückkehrt und damit formstabil bleibt. Übrigens: Bevor Du Dich an die Arbeit machst, bitte dran denken, die Jerseynadel in Deiner Nähmaschine einzusetzen!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Rippjersey Lillestoff Rosa Meliert
Rippjersey Rosa Meliert
17,50 € * / 1 m
Jersey Hilco Herzen auf Grau
Jersey Herzen auf Grau
18,70 € * / 1 m
Jersey Hamburger Liebe Elephant Tiny Rot
Jersey Elephant Tiny Rot
19,70 € * / 1 m
Jersey Punkte Beige-Rot
Jersey Punkte Beige-Rot
10,95 € * / 1 m
1 von 4

Im Gegensatz zur Webware wird Jersey gewirkt, was so viel bedeutet wie maschinell gestrickt. Beim Wirken werden ein oder mehrere Fäden miteinander verschlungen, ähnlich wie beim Stricken. Dadurch entsteht ein flexibler und besonders knitterarmer Stoff. Jersey kann zum Beispiel aus Baumwolle, Viskose, Modal, Wolle, Seide oder Fasermischungen hergestellt werden. Jerseystoff aus Naturfasern ist besonders atmungsaktiv und saugfähig.

Anders als gewebte Stoffe schmiegt sich Jersey eng an Haut und Körperformen an, lässt trotzdem viel Bewegungsfreiheit und hat einen hohen Tragekomfort. Deshalb wird er besonders oft für hautnahe Kleidung wie Wäsche oder Sportsachen verwendet, zunehmend auch für Bettwäsche und Möbelbezüge.

Besonders beliebt ist Baby- und Kinderkleidung aus Jersey. Auch immer mehr Erwachsene entdecken, dass hochwertiger Jersey nicht nur für untendrunter oder Freizeitoutfits geeignet ist, sondern durchaus auch "für schön". Aus Jersey lässt sich vom Babybody bis zur Kleinen Schwarzen einfach alles nähen. 

Durch moderne Herstellungsverfahren haben gewirkte Stoffe heute mehr Formstabilität und können digital bedruckt werden. Es gibt sie in einer riesigen Auswahl an trendigen Muster- und Farbvarianten und in verschiedenen Arten. Die bekanntesten sind:

  • Single-Jersey: Die Vorderseite sieht aus wie mit rechten Maschen gestrickt, die Rückseite wie mit linken Maschen. Ein besonders dünner und weicher Jersey
  • Interlock-Jersey: Bei diesem Verfahren werden zwei Stofflagen - an zwei Nadelreihen - gleichzeitig gewirkt und dabei miteinander verbunden. Beide Seiten erscheinen wie rechts gestrickt. Strapazierfähiger und voluminöser als Single-Jersey
  • Feinripp-Jersey: Rechts-links gestrickt - eignet sich zum Beispiel für Bündchenware. Haltbarer Jersey mit hoher Querdehnbarkeit.
Zuletzt angesehen